Automatische Beregnungsanlage

Eine automatische Beregnungsanlage pflegt Ihren Garten von selbst. Fragen Sie uns danach. Sie werden überrascht sein, was möglich ist.

Die manuelle Bewässerung, mithilfe von Schläuchen und Regnern, Ihres Gartens nimmt viel Zeit in Anspruch. Vor allem verbrauchen Sie mehr Wasser, als eigentlich benötigt wird. Um sicherzustellen, dass alle Pflanzen und Rasenflächen selbst unter trockenen Bedingungen und bei hohen Temperaturen grün und gesund bleiben, ist die richtige Bewässerung entscheidend. Häufig führt dies zu Wasserpfützen und bring Ihrem Garten keinen Nutzen. Ein Garten ist ein Ort der Entspannung und des Wohlbefindens. Hier können Sie Ihre Seele baumeln lassen oder mit Freunden und der Familie das Grün genießen. Wasser im Garten bedeutet Erholung, Sinnlichkeit, Schönheit und Leben. Zukünftig brauchst du dir also keine Sorgen mehr um deine Gartenbewässerung machen, das erledigt nun deine automatische Beregnungsanlage und du kannst deinen Garten wieder vermehrt für Freizeit und Erholung nutzen.

Welche Beregnungsanlage ist die Beste?

Die perfekte Lösung, um Dürreschäden zu vermeiden, ist eine automatische Beregnungsanlage. Aber ein automatisches Bewässerungssystem sollte gut durchdacht und geplant sein, denn wenn du deine Bewässerung falsch anlegst, hilft dir das beste automatische Bewässerung auch nichts. Du solltest dir also schon vor dem Bau einer automatischen Bewässerung über alle Gegebenheiten im Klaren sein. Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Arten von Bewässerungssystemen: Rasen Sprinkler/Rasensprenger, unterirdische Bewässerung und Tröpfchenbewässerung. Eine automatische unterirdische Bewässerung ist ein System, das fest und stationär installiert ist. Es besteht aus Rotor- und Sprüh-Versenkregner oder auch einem Tröpfchen Schlauch. Am besten wird das Bewässerungssystem noch mit einem Computer und Regensensor ausgestattet, dann funktioniert deine Gartenbewässerung völlig autonom. Somit wird immer die optimale Menge an Wasser zugeführt und dein Garten erstrahlt auch im Hochsommer im saftigen Grün.

Die automatische Beregnungsanlage bringt viele Vorteile mit sich. Sie funktioniert komplett automatisch, deshalb brauchen sie sich auch im Urlaub keine Sorge um den Garten zu machen. Kein Schleppen mehr von Schläuchen und Gießkannen, dadurch auch mehr Platz im Garten. Sehr gleichmäßige Bewässerung, auch nachts oder früh morgens, wenn das Wasser wenig verdunstet. Vor allem sparen sie Zeit und Wasser, was der Umwelt zusätzlich hilft.

Wie teuer ist eine automatische Beregnungsanlage?

Du musst bedenken, dass du nie wieder Arbeit hast mit der Gartenbewässerung und das nicht nur einen Sommer lang, sondern für immer. Außerdem sparst du wieder an anderer Stelle. Du sparst Wasser und musst keine Pflanzen mehr wegen Dürreschäden ersetzen. Der Preis ist schwierig vorherzusagen, denn er ist von vielen Faktoren abhängig. In erster Linie zum Beispiel von der Größe deines Gartens. Umso größer der Garten, desto mehr Regner, PE-Rohre und Magnetventile brauchst du. Je mehr Magnetventile verbaut sind, desto mehr Anschlüsse benötigt der Bewässerungscomputer, welcher dadurch dementsprechend teurer wird. Außerdem müssen zum Beispiel bei großen Entfernungen zum Regner, größere PE-Rohr-Durchmesser eingeplant werden, wodurch der Preis weiter steigt.

Wer verlegt Beregnungsanlagen?

Die Installation eines automatischen Bewässerungssystems ist eine komplexe Aufgabe. Hainmüller „Gartengestaltung mit Herz“ ist ihr qualifiziertes Unternehmen für Design, Auswahl, Installation und Wartung Ihres Systems. Wir sind Experten für Hydraulik, ordnungsgemäße Anordnung des Bewässerungssystems, Wasseranforderungen der Pflanzen und für Bodentypen. Unsere Fähigkeiten werden für ein wassereffizientes System und jahrelangen problemlosen Betrieb sorgen.

Fragen Sie uns danach. Sie werden überrascht sein, was möglich ist!

× Sprechen Sie uns an!